Technische Grundlagen


Standard

Bankomat-ISO basiert auf dem ISO 20022 Standard zur elektronischen Übermittlung von Kontoauszug-Daten. Die meisten Schweizer Banken und die Postfinance unterstützen dieses Format ab 2017. Neben ISO 20022 überstützt Bankomat weiterhin den bisherigen Standard MT940 (SWIFT). Das Einlesen und Nachbearbeiten der Kontoauszüge geschieht mit SAP-Standardtransaktionen.

Pures SAP – ohne Zusatzsysteme
Die Verarbeitung der Kontoauszüge geschieht vollständig im SAP Finanzsystem, ohne zusätzliche Server oder  Software ausserhalb des SAP-Systems. Bankomat-ISO ist ein Add-On zu SAP und wurde auf der Basis von SAP User-Exits programmiert. Dadurch ist die Lösung releasefähig und benötigt keine Wartung. Bei der Finanzverwaltung der Stadt Zürich ist die Software seit 2008 im Einsatz, ohne Störungen oder nennenswerte Wartungsaufwendungen.

Hohe Performance
Das Einlesen der Kontauszüge, Interpretieren der Regeln und automatische Verbuchen geschieht auf üblichen SAP-Systemen im Sekunden- oder Minutenbereich. Auch bei einer grossen Zahl von Regeln (1600 Regeln bei der Stadt Zürich) bleibt das System performant. Die Stadt verarbeitet mehr als eine halbe Million Transaktionen auf Bank- und Postkonten jährlich.

Bankomat-ISO hat einen kleinen technischen «Footprint», umfasst wenig Programmier-Code und ist schnell installiert.